Das Projekt: Danksagung

Eine Rose auf Noten gebettet als Zeichen meines Dankes für das Feedback und Projekt-Begleitung meiner Musikschülerinnen und Musikschüler

Ein Dankeschön all meinen Musikschülerinnen und Musikschülern, Projekt-Begleiterinnen und -begleiter

Ich danke meiner Schülerin Prof. Mag.a Marita Zirbs, einer angesehenen Pädagogin mit Leib und Seele. Ihre fachlichen, positiven Rückmeldungen zu meiner Lehrmethode gaben mir den letzten Anstoß, ein Buch über Lehr- und Lernmethoden für das erfolgreiche Üben und Musizieren zu schreiben.

Mein Dank gilt außerdem Prof. Malte Burba, den ich als hervorragenden Musikpädagogen bei einigen seiner Seminare kennen und schätzen lernen durfte. Mit seiner autodidaktisch entwickelten Lernmethode für alle Blechbläser „Brass Master Class“ hat er schon unzähligen Blechbläsern geholfen, ihr Instrument erfolgreich zu lernen und zu spielen. Zu Recht wurde ihm von seiner Fangemeinde der Name „Bläser-Papst“ verliehen.

Ich danke all meinen Musikschülerinnen und -schülern. Erst durch die Arbeit mit ihnen konnte ich meine Lerntechniken und Lerntaktiken entwickeln. Zur Beruhigung meiner Schüler, die oft meinten, sie würden mich durch ihre Probleme „quälen“, möchte ich hier festhalten, dass es mir große Freude bereitet, ihre Probleme beim Instrument-lernen zu lösen und den musikalischen Fortschritt meiner Schüler mitzuerleben.

Meinem Lektor Richard Löffler (Coaching und Consulting CC-and more) danke ich für die harmonische Zusammenarbeit. Er hat meine erfahrungs- und erlebnisorientierten didaktischen Erkenntnisse aus dem Musikuterricht, bezüglich lernphysiologischer Zusammenhänge, mit Akribie mit wissenschaftlichen Erkenntnissen unterlegt.

„Last but not least“, vielen herzlichen Dank an meine Partnerin Gerlinde Lumes, die unzählige Stunden an Arbeit und Geduld in das Projekt investierte. Dadurch hat sie einen wesentlichen Beitrag für die Entstehung des Buches, des Projektes und der gesamten Struktur des Umfeldes beigetragen. Auch ihr Verständnis und ihre motivierenden Worte haben mich sehr dabei unterstützt, dieses umfangreiche Projekt umzusetzen.